Neuhof Schulen
Nutzungsänderung und Umbau zu einer Realschule und einem Gymnasium

Das ehemalige Fabrikgebäude der Firma Deckel auf dem Industrieareal in der Plinganserstraße wurde in den 1990er-Jahren als Bürogebäude umgenutzt und stand zuletzt einige Jahre leer, bevor es nun zu einer Schule umgebaut wurde.
Das Gebäude wurde in weiten Teilen bis auf den Rohbau zurückgeführt und neu ausgebaut. An manchen Stellen wurden Teilstücke von Fassaden aus Brandschutzgründen neu errichtet. Im Erdgeschoss stehen Veranstaltungsräumlichkeiten und eine Mensaküche zur Verfügung. In den Obergeschossen liegen die Klassenzimmer, Fach- und Verwaltungsräume.
Seit September 2016 nutzen die Neuhof Schulen das Gebäude.

Technische Daten

Ort

Plinganserstraße 150
81369 München

Bauherr

DCM Verwaltungs GmbH & Co.
Renditefonds 13 KG

Projektbeginn

12/2014

Fertigstellung

09/2016

Bruttogrundfläche

9.040 m²

Leistungsphase

5-8

Status

fertiggestellt

Bilder