Unterkunft für Asylsuchende und Wohnungslose in der Arnold-Sommerfeld-Straße
Neubau einer Wohnanlage

Die Unterkunft für Asylsuchende und Wohnungslose in der Arnold-Sommerfeld-Straße musste schnell zur Verfügung stehen. Durch Planung und Errichtung des Gebäudes in Modulbauweise konnte der enge Zeitrahmen eingehalten werden.
In den drei zweigeschossigen Gebäuderiegeln, die jeweils durch einen erdgeschossigen Verbindungsbau miteinander verbunden sind, ist es leicht möglich, verschiedene Wohngruppen unterzubringen und die Anzahl von 160 Bewohner verträglich aufzuteilen. Eine freundliche Farbgestaltung und großzügige Freiflächen mit Spiel- und Sportangeboten tragen zu einer guten Wohnatmosphäre bei.

Technische Daten

Ort

Arnold-Sommerfeld-Straße 11, München

Bauherr

Landeshauptstadt München

Projektbeginn

11/2015

Fertigstellung

08/2016

Bruttogrundfläche

2.730 m²

Leistungsphase

2-8

Status

fertiggestellt

Bilder